Facebook Timeline wird Pflicht

Nachdem es bisher jedem Facebook-Nutzer freistand die neue Facebook Timeline zu verwenden, wird es in nächster Zeit wie erwartet einen Richtungswechsel geben. Facebook hat nun in seinem Blog bekanntgegeben, dass die Timeline jetzt weltweit verfügbar ist und in den nächsten Wochen verbindlich für jeden Facebook Nutzer kommen wird.

Obwohl ich nicht gerade ein Facebook-Fanatiker bin und die Plattform eher nur spradisch nutze, habe ich mich jetzt dennoch dazu entschieden die Timeline in meinem Facebook-Profil zu aktivieren, um dem Ganzen etwas vorzugreifen. Nachdem man die Chronik in seinem Account aktiviert hat, kann man eine Tour machen, in der die Facebook Timeline erklärt wird. Von jetzt an gibt Facebook dem User 7 Tage Zeit die Timeline zu überprüfen, Einträge zu löschen oder entsprechend zu ändern. Ist man mit den Änderungen zufrieden, kann man die Timeline aktivieren.

Auch wenn ich bisher kein Freund der Timeline war, da es mich etwas streubt das eigene Leben wie in einer Biographie öffentlich zur Schau zur stellen, muss ich sagen, dass man durch Timeline sogar eine bessere Übersicht erhält, als in der alten Ansicht. Unerwünschte Beiträge lassen sich so besser aufspüren, ändern und löschen.

Wenn Ihnen der Artikel gefällt würde ich mich freuen, wenn Sie einen Kommentar hinterlassen oder meinen RSS-Feed abonnieren.

Über Henryk

Henryk Lippert beschäftigt sich schon seit vielen Jahren mit E-Commerce, Online Marketing, Multichannel, Internationalisierung & Usability. Dabei konnte er ein umfassendes Wissen aufbauen. Henryk Lippert lebt in London und arbeitet hauptsächlich in England und Deutschland.

,

0
Bisher keine Kommentare.

Hinterlasse eine Antwort